Herzlich Willkommen

Veranstaltungen, Plakatierungen und Media Mix Kulturpromotion

Auszug unserer Referenzen als Veranstalter & als VA-Kooperationspartner:

Konzerte: Irie Révoltés, Gisbert zu Knyphausen, Che Sudaka u.a.
Gründung „Mut zur Wut“ (M.Lucas mit G.Gramlich)
Reihe Disko Esperanto in der Feuerwache MA
Reihe Kumbia Klub im Karlstorbahnhof HD
Reihe Villa Zapata in der Villa Nachttanz HD
Reihe Balkan Disko in der Halle02 HD
Viva la muerte! im Breidenbach HD
Outdoorgallery.org u.v.m.

Wir plakatieren für Sie Ihre Veranstaltungen in allen Farben, Formaten und Formen in Heidelberg und Umgebung und bis ans Ende der Welt.

Neben der Dienstleistung der Plakatierung / Plakatwerbung bieten wir Ihnen viele andere Leistungen und Produkte rund um die Kultur und der entsprechenden Werbung an. Von der Entwicklung, Logistik, Konzeption und Umsetzung von kulturellen Veranstaltungen als auch deren Bewerbungsformaten im Media Mix (z.B. digitale Bannerschaltung & reale Bannerhängung auf Großflächen) bis hin zu preiswerten Druckabwicklungen sind wir gerne Ihre beratenden und ausführenden Ansprechpartner. Unser internationales Arbeitsteam setzt sich zusammen aus Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Musik, Kunst, Handwerk, Eventmanagement und Eventmarketing im kleineren und größeren Format.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

plak'n'play News

Plakatierung der Kunstausstellung im öffentlichen Raum „Lockdown 2020“ Fotografien von Jochen Steinmetz

Plakatierung der Kunstausstellung im öffentlichen Raum „Lockdown 2020“ Fotografien von Jochen Steinmetz
Plakatierung der Kunstausstellung „Lockdown 2020“
mit Fotografien von Jochen Steinmetz
Auf Großflächen im öffentlichen Raum in Heidelberg für
https://www.outdoorgallery.org/

Plakatierung in Dossenheim für Enjoy Jazz 2020 Konzert Matthias Brandt u. Jens Thomas auf dem Carfestival Mannheim

Plakatierung in Dossenheim für Enjoy Jazz 2020 Konzert Matthias Brandt u. Jens Thomas auf dem Carfestival Mannheim
Matthias Brandt & Jens Thomas
Psycho – Fantasie über das kalte Entsetzen
Lesung mit Musik
„Psycho“ aus dem Jahr 1960 ist der größte Erfolg des Kult-Regisseurs Alfred
Hitchcock. Der Film wirkt insbesondere in Kombination mit der musikalischen
Untermalung von Bernard Herrmann – exemplarisch sei hier die weltbekannte
Duschszene genannt. Der Soundtrack verstärkt die Wirkung der Bilder, der
erzählten Geschichte, die auf dem gleichnamigen Roman von Robert Bloch
basiert.
Dieser literarischen Vorlage haben sich der Schauspieler Matthias Brandt
und der Pianist und Sänger Jens Thomas angenommen. Und so trifft dann
auch hier Geschichte auf Musik und die inszenierte Lesung des wunderbaren
Erzählers Brandt auf den improvisierten Klavier-Soundtrack des vielfach
preisgekrönten Pianisten Thomas.
https://www.enjoyjazz.de/

Plakatierung für die Kampagne PROTECT OTHERS – MASKE AUF, HD in Heidelberg

Plakatierung für die Kampagne PROTECT OTHERS – MASKE AUF, HD in Heidelberg
„MASKE AUF, HD!“ soll die Heidelberger Bevölkerung für das Tragen von Masken begeistern. Um andere zu schützen. Und damit das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann.
„Eine Maske ist eine sinnvolle Ergänzung der bisherigen Maßnahmen und kann andere vor einer Ansteckung schützen“, sagt PD Dr. med. Nico T. Mutters, Facharzt für Hygiene der Uniklinik Heidelberg.

„Die Kampagne PROTECT OTHERS – MASKE AUF, HD! ist eine tolle Aktion, wofür ich sehr gerne die Schirmherrschaft übernommen habe. Dieses Engagement hilft uns, zum Tragen von Masken zu motivieren. Gerade wenn wir perspektivisch über Lockerungen im öffentlichen Raum sprechen, ist dies umso wichtiger – ganz dem Kampagnenmotto: damit es weitergeht …“, so Prof. Dr. Eckart Würzner.
https://maskeauf-hd.de/

Plakatierung Wir vermissen Sie auch für das Theater und Orchester Heidelberg in Heidelberg

Plakatierung Wir vermissen Sie auch für das Theater und Orchester Heidelberg in Heidelberg
Einstellung des Spielbetriebs
Der Spielbetrieb des Theaters und Orchesters Heidelberg ist bis zum Ende der Spielzeit 2019|20 eingestellt

Die Heidelberger Stadtspitze stellt in enger Abstimmung mit dem Intendanten den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019|20 ein. Alle bisher für diese Spielzeit noch vorgesehenen Vorstellungen werden abgesagt. Das schließt auch Führungen, Begleitprogramme sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten ein. Das Heidelberger Theater wird weiterhin mit seinen virtuellen Angeboten auf den Social-Media-Plattformen sowie auf der Website für seine Zuschauer*innen da sein und einzelne Projekte im Stadtraum umsetzen.

Damit folgt die Stadt Heidelberg der Anordnung des Landes Baden-Württemberg zur Einstellung des Spielbetriebes an seinen Staatstheatern.
https://www.theaterheidelberg.de/